Fördertechnik Heinbockel Vertriebs GmbH

Vernetzung, autonomes Fahren, Steuerungstechnik und Sensorik: Was sich anhört wie die aktuellen Entwicklungen im Automobilbau, zieht auch bei Logistik und Intralogistik ein. Mit weitreichenden Folgen: Beim Neuerwerb von Staplern und Flurförderzeugen muss an deren Zukunftssicherheit gedacht werden, und die Planung neuer Lager erfolgt nach ganz neuen Gesichtspunkten. Es gibt also viel zu tun.

Die digitale Revolution der Industrie 4.0 (Definiton bei Wikipedia) ist in vollem Gange, und Vernetzung sowie Automatisierung bestimmen die Fertigungsprozesse der Zukunft. Weil aber keine Fertigung ohne Logistik und Lager auskommt – sei es für die fertigen Produkte oder die zugelieferten Teile –, müssen sich auch Intralogistik und Umschlagplätze an die neuen Gegebenheiten anpassen. Die Staplerindustrie sowie Soft- und Hardwarefirmen sind jedenfalls bereits dabei, der Lagerhaltung ein ganz neues Gesicht zu verleihen. Dazu gehören zum Beispiel:

 

• die Verschmelzung von Gabelstapler, Lagertechnik und Robotern zu autonomen Flurförderzeugen

• Automatisierung oder Teilautomatisierung bei der Lagertechnik und beim Kommissionieren

• Sensoren und Überwachungssysteme, die stets den aktuellen Betriebszustand der Stapler überwachen

• dynamische („chaotische“) Lagerhaltung

• Computer-gestützte Wege- und Routenplanung

• Integration der Bediener und Fahrer, z.B. mit Smartwatches für das „Picking“

 

All diese Möglichkeiten führen zu mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit – aber sie bedeuten auch, dass sich die Betreiber von Stapler-Fuhrparks und das Lagermanagement zunächst in ganz neue Themen einarbeiten müssen. Welche Systeme lassen sich nachrüsten? Was ist für mein Lager sinnvoll? Lohnt es sich, das Lager umzugestalten und den Fuhrpark zu tauschen? Bei all diesen Fragen sind Stapler-Experten gefragt: Heinbockel Gabelstapler aus Hamburg - Rostock informiert Sie gerne umfassend, zeigt die Möglichkeiten der Digitalisierung auf und berät zur Rentabilität.

 

Heinbockel Gabelstapler aus Hamburg - Rostock: Wir machen Ihr Lager stark und effizient – heute und in Zukunft.

Unsere Standorte

Drei Standorte, zwei Hansestädte und eine Anlaufstelle für alle Transport-, Hebe- und Lageraufgaben: Das Unternehmen Heinbockel ist seit vielen Jahren Ihr bewährter Partner, wenn es um die vertikale und horizontale Bewegung von Gütern im Lager, in der Produktion oder auf dem Umschlagplatz geht. Seit jeher sind wir den Unternehmen in den Häfen von Rostock und Hamburg verbunden, bieten aber auch Flurförder-Lösungen für Intralogistik-Aufgaben in allen anderen Branchen.

Hauptsitz
Hamburg

Hohenwischer Str. 47
D-21129 Hamburg

 

  +49 (0)40 74 52 34-0

  +49 (0)40 74 52 34-11

Niederlassung
Hamburger Großmarkt

Banksstr. 28
D-20097 Hamburg

 

  +49 (0)40 30 39 28 87

  +49 (0)40 30 39 29 03